Goldene und Diamantene Konfirmation
in Besondere Gottesdienste

Goldene und Diamantene Konfirmation

Am Sonntag, dem 06. September 2020, trafen sich acht Goldkonfirmandinnen und -konfirmanden, ihr damaliger Pfarrer Jürgen Möller und zwei Diamantkonfirmandinnen bei schönstem Sonnenschein im Pfarrgarten Cappel zum Erinnerungsfoto.

Unter Einhaltung der Corona-Auflagen konnte mit Pfarrerin Iris Beverung in der Kirche der etwas andere Gottesdienst bei Sologesang und Orgelklang gefeiert werden. In der Predigt verglich Pfarrerin Beverung die Goldene und Diamantene Konfirmation mit einem Blick in den Rückspiegel. Daher gab es auch einen kleinen Rück- blick auf die weltlichen Ereignisse in den Sechziger- und Siebzigerjahren. Vor diesem Hintergrund waren die Gedanken an Moses und den brennenden Dornbusch der Wink dazu, sich auf den Weg zu machen, den brennenden Dornbusch des eigenen Lebens mit Gottes Gegenwart in den Blick zu nehmen. Anschließend erfolgte im Gemeindehaus die Übergabe der Erinnerungsurkunden mit Segensspruch – und die Erinnerungsfotos waren auch schon fertig! Gemeinsam mit den Partnern ging es dann zum gemeinsamen Mittagessen in den ‚Alten Krug‘ nach Höntrup, wo noch emsig weitererzählt werden konnte.
Herzlichen Dank an Pfarrerin Iris Beverung und ihr Kirchenteam, die trotz Corona für einen schönen Festtag sorgten, der in schöner Erinnerung bleiben wird!