Ev.-ref. Kirchengemeinden

Konfirmation

Taufe und Konfirmation gehören zusammen: In der Konfirmation bestätigen die Konfirmandinnen und Konfirmanden die Taufe, bei der Eltern und Paten stellvertretend das Taufversprechen gaben.

Die Konfirmation ist ein feierlicher Segnungsgottesdienst, in dem sich junge Menschen zu ihrem christlichen Glauben bekennen. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden bestätigen damit ihre Aufnahme in die christliche Gemeinde.
Im Alter von 14 Jahren sind die Jugendlichen religionsmündig und erhalten damit alle Rechte innerhalb der evangelischen Kirche.

Auf die Konfirmation bereiten sich die Mädchen und Jungen vor in der Konfi-Zeit.

Die Konfirmation wird mit einem Gottesdienst gefeiert. Sie bildet den feierlichen Abschluss der Konfi-Zeit.

Die Erinnerung der Konfirmation nach 50 oder 60 Jahren feiern wir in den Ev.-ref. Kirchengemeinden Cappel und Istrup jeweils in einem Segnungsgottesdienst zur Goldenen und Diamantenen Konfirmation. Wenn Adressen bei uns vorliegen, werden Sie rechzeitig zu diesem Erinnerungstag eingeladen.