„Im Weihnachtsstall zu Bethlehem..“
in Allgemein, Events und Veranstaltungen

„Im Weihnachtsstall zu Bethlehem..“

2019 haben wir eingeladen zur Krippenausstellung in Cappel und in Istrup. Unsere Einladung stand unter dem Motto: „Das Staunen an der Krippe dauert drei Minuten oder ein ganzes Leben.“

Dieser Einladung folgten viele Besucher des Istruper Weihnachtsmarktes und nutzten die Gelegenheit die 12 ausgestellten Krippen in der Kirche zu bewundern. Die Vielfalt der Krippen war wieder sehr beeindruckend: Figuren aus Holz, aus Porzellan, aus eigener Herstellung, für Kinder, 50-jährig aus dem Erzgebirge, aus Togo, mit Beleuchtung, filigran oder groß … Jede Krippe war aufgrund der vielen liebevollen Details einzigartig und hatte ihre eigene Geschichte. Sie wirkten sehr anmutig und schenkten vielen Besuchern einen Moment zum Innehalten.

Ähnlich erging es auch den Besuchern der Krippenausstellung am 2. Advent in der Cappeler Kirche. Auch hier wurden einige Krippen ausgestellt. Im Anschluss an den Jubiläumsgottesdienst des Frauentreffs hatten hier alle die Möglichkeit, bis zum Nachmittag die Krippen und ihre Vielfalt anzuschauen. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Familien bedanken, die mit ihrer Krippe die Ausstellung bereichert haben. Herzlichen Dank. Auf das Verweilen vor den Krippen und auf die netten Gespräche können wir uns auch im nächsten Jahr wieder freuen.

 Klaus Windemuth, Marina Lühr, Nikola Grünberg