Kurrende- und Turmblasen 2017
in Events und Veranstaltungen

Kurrende- und Turmblasen 2017

Der Posaunenchor Istrup hat auch in diesem Jahr die Tradition des Kurrendeblasens am 2. Advent sowie des Turmblasens am Heiligabend fortgesetzt. Um 8.00 Uhr sind wir am 2. Advent in Wellentrup gestartet und haben dort an vier Standorten adventliche Choräle geblasen. Leichter Schneefall und eine Temperatur knapp über 0° liessen die Finger zum Bedienen der Instrumentenventile doch recht steif werden. Bei Familie Stiewe gab es dann, sehr zur Freude für alle, ein wärmendes Getränk.

In Istrup haben wir dann ebenfalls an vier verschiedenen Standorten musiziert, und einige treue Zuhörer hatten bereits auf uns gewartet und waren dann sehr erfreut, bekannte Adventsmusik zu hören. Bei einem gemeinsamen, späten Frühstück haben wir dann noch gemütlich zusammengesessen.

Am Heiligen Abend nach der Lichterkirche hat der Posaunenchor Istrup die Gottesdienstbesucher mit bekannten Weihnachtsliedern, musiziert vom Kirchturm, auf dem Weg nach Hause begleitet. Kurz vor dem Ende der Lichterkirche haben sich fünf Bläser auf den Weg gemacht um auf Höhe der Glocken zu spielen. Bekannte Choräle wie ‚Macht hoch die Tür‘, ‚Wie soll ich Dich empfangen‘, ‚Herbei o ihr Gläubigen‘ und natürlich ‚O du fröhliche‘ sind musiziert worden. Eine Gottesdienstbesucherin hat sich danach ausdrücklich bedankt und gesagt: „Ihr hättet noch viel länger spielen können.“

Ulrich Wicke